Sportbootführerscheine Küste  -  Motor und Segel

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen und Kurstermine zu folgenden Sportbootführerscheinen unter Motor und unter Segel für Seeschifffahrtsstraßen, Küstenreviere und die Hohe See.

 

Amtlicher Pflichtschein für motorisierte Sportboote in Küstenrevieren

 

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen (SBF-See)

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von motorisierten Sportbooten auf den Seeschifffahrtsstraßen (3 sm). Vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS).

 

Amtliche, freiwillige Scheine zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel

 

Sportküstenschifferschein (SKS)

Amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 sm Abstand von der Festlandküste).

Sportseeschifferschein (SSS) 

Amtlicher, empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 30 sm Abstand von der Festlandküste).


Sporthochseeschifferschein (SHS)

Der SHS ist ein amtlich empfohlener Führerschein zum Führen von Yachten mit Motor und unter Segel in der weltweiten Fahrt (alle Meere). Dieser Führerschein ist zum Führen von Sportbooten, die gewerbsmäßig zur Ausbildung genutzt werden, vorgeschrieben.

 

Nicht amtliche, anerkannte Segelscheine

Die vom Verband Deutscher Sportbootschulen e.V. (VDS) herausgegebenen Segelscheine
Jolle / offenes Kielboot und Yacht sind ein wichtiger Grundstein für die Ausbildung zukünftiger Segler. Die Ausbildung setzt einen klaren Schwerpunkt auf die segelerische praxisorientierte Ausbildung.
VDS Segelschein Jolle / Kielboot

Modular aufgebauter Segelschein, welcher den Fokus auf das flexible, sichere Handeln des Seglers an Bord und den seemännisch richtigen Umgang mit der Yacht unabhängig vom Revier (Binnen- oder Küstengewässer) legt.
Mit diesem Segelschein Yacht kann in Verbindung mit dem amtlichen Sportbootführerschein-See (Küstengewässer) und dem amtlichen Sportbootführerschein-Binnen (Binnengewässer) grundsätzlich eine Yacht gechartert werden.

VDS Segelschein Yacht

Modular aufgebauter Segelschein, welcher den Fokus auf das flexible, sichere Handeln des Seglers an Bord und den seemännisch richtigen Umgang mit der Yacht unabhängig vom Revier (Binnen- oder Küstengewässer) legt.
Mit diesem Segelschein Yacht kann in Verbindung mit dem amtlichen Sportbootführerschein-See (Küstengewässer) und dem amtlichen Sportbootführerschein-Binnen (Binnengewässer) grundsätzlich eine Yacht gechartert werden.